top of page
  • AutorenbildKatharina Vörtmann

Aerial Silk Intermediate mit Svenja

Aktualisiert: vor 2 Tagen

Unsere liebe Svenja verlässt uns für eine unbestimmte Zeit.


Svenja und ich kennen uns eigentlich schon seit vielen vielen Jahren.

Wir trainierten zur gleichen Zeit im damals noch einzigem und erstem Pole Studio in Köln. ich bewunderte Svenjas Silk Künste erstmal aus der Ferne. Bis ich dann unser schönes Pole Paradise eröffnete und gleich wusste das Aerial Silk mit ins Programm soll. An dem Aerial Silk liebe ich besonders das man so schön Flexy wird und auch die Körperspannung sich zwangsweise verbessert. (Wenn man hier und da nicht anspannt fällt der Trick halt gleich in sich zusammen^^)

Auf jeden Fall habe ich mich sehr gefreut als Svenja sich bei uns beworben hat und wusste gleich dass Sie eine Bereicherung für unser Studio sein wird. Unsere Zusammenarbeit glich durch Svenjas Hauptjob im Theaterbereich eher einer On and Off Beziehung. Aber das wusste ich schon vorher dass es unstetig wird. Trotzdem wollte ich Sie unbedingt im Team haben. Meine Abschiedsworte sind und bleiben...


Die Türen stehen immer ganz weit offen für dich!


Da dann ab April erstmal kein Aerial Silk Intermediate Kurs mehr stattfinden wird, sieht der voraussichtliche Plan wie folgt aus:


17 Uhr Pole Runner up (60 Minuten)

18:15 Uhr Aerial Silk Beginner (60 Minuten)

19:30 Uhr Polenastics Intermediate (90 Minuten)


Wie findet ihr den Plan für Donnerstag?

Möchtet ihr Svenja auch noch was zum Abschied sagen?

Schreibt es in die Kommentare



73 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page